Unnötige Niederlage gegen SG Dettingen-Dingelsdorf.

Leider gelang es dem FC gegen das Gästeteam nahezu über die kompletten 90 Minuten nicht im Ansatz, die erforderliche Leistung abzurufen. Die gut spielenden Gäste nutzten konsequent ihre Chancen zu Toren, während der FC teilweise blind anrannte. Es war das erwartet schwere Spiel und die SG Dettingen-Dingelsdorf ging keineswegs als unverdienter Sieger vom Platz.

Für die Gäste traf zweimal Routiniers Oliver Hansel, zunächst per Foulelfmeter (19. Minute) und dann in der 50. Minute zur 2:0 Führung. Der Anschlusstreffer von Toby Negrassus in der 79. Minute kam zu spät.

Am kommenden Sonntag geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Allensbach. Hier wird eine gewaltige Leistungssteigerung erforderlich sein, will man auch dort nicht als Verlierer vom Platz gehen . Das Potenzial für einen Sieg hat unser Team zweifelsfrei💚💪