Heimsieg gegen SG Liggeringen/Gütt. 2

 

Mit einer couragierten Leistung gelang dem FC Wahlwies ein 3:1 Heimsieg gegen die SG Liggeringen/Gütt.2

 

Gleich mit dem Anpfiff nahm der Gastgeber das Heft in die Hand, der neben dem gesperrten Misic auch auf Felix Lehmann und Torhüter Bücheler verzichten musste. Für Lehmann spielte Marco Jung und Florian Waibel hütete das Wahlwies Tor. Nach nur wenigen Minuten verfehlte Metehan Turkan nur knapp das gegnerische Tor. In der 13. Minute zielte er dann aber etwas genauer und erzielte das 1:0 mit einem schönen Distanzschuss. Der FC dominierte fortan das Spiel und erarbeitete sich eine ganze Reihe sehr guter Möglichkeiten, welche aber nicht in Tore umgemünzt werden konnten. So ging es dann beim Stand von 1:0 in die Kabinen.

Nach der Pause ein unverändertes Bild. Wieder eine größere Zahl nicht verwandelter Chancen. In der 55. Minute war es dann aber soweit. Goalgetter Marco Jung erhöhte auf 2:0. Quasi im Gegenzug verkürzten die Gäste etwas überraschend auf 1:2. Der ansonsten gute Torhüter Waibel war bei diesem Gegentreffer machtlos. Die Wahlwieser ließen sich durch den Gegentreffer aber nicht verunsichern. Mit den Einwechslungen von Million Layne und Sheriff Suwareh erhielt das Angriffsspiel frische Wind. Dennoch scheiterte man weiterhin immer wieder am glänzend aufgelegten Gästetorhüter Daniel Hepfer, ehe Million Layne kurz vor Spielende zum hochverdienten Endstand von 3:1 traf.

Ein verdienter Sieg gegen tapfer kämpfende Gäste um einen starken Torhüter Hepfer. Nächsten Sonntag geht es, wieder in einem Heimspiel, weiter gegen die SG Reichenau/R.-Waldsiedl. 2. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz Wahlwies.